VABO

Überblick

Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf für junge Erwachsene ohne ausreichende Deutschkenntnisse (VABO)

Die VABO ist eine Tagesschule für junge Erwachsene bis 21 Jahre ohne Berufsausbildungsverhältnis. Zielgruppe sind junge Erwachsene ohne ausreichende Deutschkenntnisse, insbesondere Flüchtlinge und neu Zugewanderte.

Ziele des VABO sind der Erwerb der deutschen Sprache als Zweitsprache, Sprach- und Rechenkompetenz, Sozialkompetenz und individuelle Förderung.



Unterricht

Der Schwerpunkt des Unterrichts ist die Vermittlung der deutschen Sprache sowie Unterstützung und individuelle Förderung im Hinblick auf eine gelingende gesellschaftliche Integration und auf schulische und berufliche Weiterentwicklung.



Termine

Unterrichtszeiten: VABO ist eine Tagesschule für junge Erwachsene bis 21 Jahre ohne Berufsausbildungsverhältnis. Nach dem Besuch des VABO soll eine Berufsausbildung oder weiterführende Schulausbildung möglich sein.

Der Abschluss besteht aus einer schriftlichen und mündlichen Prüfung in Deutsch.

Beginn: Mitte September (ein späterer Einstieg ist möglich)



Aufnahmeverfahren

Aufnahmebedingungen: Alter bis 21 Jahre



Gebühren

Keine Kosten.



Downloads

Interesse? Du solltest mit uns in Kontakt treten.

Spreche mit uns