Sozialwirt/in

Überblick

An der Fachschule für Sozialwirte Ravensburg erwerben Sie in einer dreijährigen berufsbegleitenden Zusatzausbildung mit Wochenendunterricht den Abschluss als staatlich anerkannte/r Sozialwirt/in.

Die Zusatzausbildung zum staatlich anerkannten Sozialwirt/zur staatlich anerkannten Sozialwirtin vermittelt ein fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen. Sie verküpft Kenntnisse des Personalmanagements, der Betriebswirtschaft und Unternehmensführung, der Organisationsgestaltung und des Wirtschafts- sowie Sozialrechts mit dem fachlichen Know-how der Primärausbildung.

Die Ausbildung ist ein entscheidender Baustein für Führungspersonal, das die zunehmend komplexer werdenden Aufgaben im sozialen Sektor aktiv mitgestaltet.



Fächer

Fächer: Siehe Flyer „Sozialwirt/Sozialwirtin“.
Es gilt die Ausbildungs- und Prüfungsordnung.



Termine

Dauer: Sechs Semester, berufsbegleitend. 900 Unterrichtseinheiten

Freitag: 16:00 – 21:00 Uhr
Samstag: 08:30 – 15:30 Uhr



Aufnahmeverfahren

Sie haben einen Berufsabschluss im Sozial- oder Gesundheitswesen und zwei Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich oder einen Abschluss in einem anderen Beruf und fünf Jahre Berufserfahrung im Sozial- oder Gesundheitswesen



Gebühren

EUR 179,00 pro Monat und einmalige Anmeldegebühr EUR 25,00 zzgl. Lernmittel und Prüfungsgebühren

Informationen zur Förderung
Die Ausbildung kann nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) gefördert werden. Sie können „Meister-BAFÖG“ beantragen. Informationen gibt es bei den zuständigen Landratsämtern und im Internet unter www.meister-bafoeg.info/de/

Auch Arbeitgeber beteiligen sich an den Kosten der Weiterbildung. Fragen Sie in der Personalabteilung Ihrer Einrichtung nach. Mehr über die verschiedenen Fördermöglichkeiten finden Sie unter BILDUNGSFÖRDERUNG



Downloads

Interesse? Du solltest mit uns in Kontakt treten.

Spreche mit uns