Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen

Überblick

Das Kaufmännische Berufskolleg Fremdsprachen legt den Schwerpunkt der Ausbildung auf Sprachkenntnisse sowie kaufmännische und berufspraktische Inhalte und führt nach zwei Jahren Vollzeitunterricht zur Fachhochschulreife. 

Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit einem mittleren Bildungsabschluss (mittlere Reife).



Fächer

Neben der Weiterführung der allgemeinbildenden Kernfächer Deutsch, Englisch und Mathematik werden die Sprachkenntnisse in Englisch und Spanisch oder Französisch erweitert und vertieft. Betriebswirtschaftliche und berufspraktische Fächer, wie Büromanagement und Textverarbeitung, in Verbindung mit Wirtschaftsenglisch und Handelskorrespondenz in der jeweiligen Sprache ergänzen das Fächerangebot.

Gut vorbereitet in die Zukunft

Zusätzlich zu dem in der Stundentafel beschriebenen Unterricht bieten wir bei diesem Ausbildungsgang weitere Inhalte, die für den beruflichen Lebensweg sowie die persönliche Entwicklung gewinnbringend sind. Die Schülerinnen und Schüler werden so gut auf ihr späteres Berufsleben in international ausgerichteten Unternehmen, Messen oder Organisationen, in Tourismus und Hotelmanagement oder als Assistenz bei Verhandlungen mit ausländischen Partnern vorbereitet.

Wir bieten:

  • zweiwöchiges Praktikum im ersten Schuljahr
  • Auslandsaufenthalt
  • Vorbereitung auf das KMK-Fremdsprachenzertifikat sowie die
  • international anerkannten Zertifikate: 
    DELE-Prüfung (Spanisch), DELF-Prüfung (Französisch) und LCCI (Englisch)
  • Betriebsbesichtigungen, Vorträge und Exkursionen
  • Unterstützung bei Praktikumsuche im In- und Ausland
  • aktive Lernförderung, Stützunterricht und Lernanalysegespräche
  • übersichtliche Klassengröße
  • partnerschaftliche Eltern-Schüler-Lehrerzusammenarbeit


Mit Absolvieren einer Zusatzprüfung kann zudem der Berufsabschluss „Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in“ erworben werden.

Mit den beiden Abschlüssen und den zusätzlichen Angeboten, die unsere Schule bietet, stehen unseren Schülerinnen und Schülern auf ihrem weiteren beruflichen Weg viele Möglichkeiten offen: ein Studium an einer Fachhochschule, das Abitur erreichen an der Berufsoberschule oder am Kolleg sowie gut vorbereitet eine betriebliche Ausbildung in international ausgerichteten Unternehmen beginnen.



Termine

Unterrichtszeiten: Es werden ca. 30 Unterrichtsstunden pro Woche erteilt. Der Unterricht findet in der Regel vormittags statt.

Schulbeginn:  Mittwoch, 11.09.2019  



Aufnahmeverfahren

Voraussetzung für die Aufnahme ist ein mittlerer Bildungsabschluss (mittlere Reife). Im Fach Englisch muss mindestens die Note „befriedigend“ erreicht worden sein.



Gebühren

Es besteht Lernmittelfreiheit, d.h. die Schulbücher können von der Schule entliehen werden. Wir erheben eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 50,00 EUR sowie ein monatliches Schulgeld in Höhe von 150,00 EUR.



Downloads

Anmeldeformular

Interesse? Du solltest mit uns in Kontakt treten.

Spreche mit uns